Vierteljahresschrift für das Gesamtgebiet der katholischen Theologie
Begründet von Kardinal Leo Scheffczyk • ISSN 0178-1626
Navigation

Zusammenfassung

Anton Ziegenaus:
Ohne Beichte keine Erneuerung
(FKTh 2013-3, S. 202–209)

Der Beitrag thematisiert den inneren Zusammenhang der kirchlichen Sakramente und erweist den Wiedergewinn der Beichtpraxis als notwendige Bedingung für die Erneuerung des kirchlichen Lebens. Bevor einige Vorschläge gemacht werden, wie man eine höhere Wertschätzung dieses Sakraments erreichen kann, kommt der hamartiologische Aspekt zur Sprache: Worin liegt das theologische Wesen der Sünde? Das Bußsakrament ist die beste Tauferneuerung, es schützt vor Verflachung der Eucharistie und vertieft die eheliche Liebe der Partner.

© FKTh 2020