Vierteljahresschrift für das Gesamtgebiet der katholischen Theologie
Begründet von Kardinal Leo Scheffczyk • ISSN 0178-1626
Navigation

Zusammenfassung

John Corbett:
Neue Vorschläge für die pastorale Sorge bezüglich der Geschiedenen und Wiederverheirateten
Eine theologische Bewertung
(FKTh 2014-3, S. 160–185)

Acht Theologen, hauptsächlich dem Dominikanerorden zugehörig, bieten eine umfassende theologische Analyse jüngster Vorschläge von Walter Kardinal Kasper an, welche die pastorale Sorge geschiedener und wiederverheirateter Personen betreffen. Das Dokument wurde ursprünglich in „Nova et Vetera“ publiziert, und ist hier erstmals auf Deutsch abgedruckt. Im Hinblick auf die damals bevorstehende außerordentliche Synode über die Familie antworten diese Theologen in Treue zum Lehramt der Kirche auf neuere Vorschläge zur Änderung der pastoralen Praxis der Katholischen Kirche in Bezug auf Scheidung, Wiederverheiratung und Kommunionempfang. Besonders erwähnenswert ist die Verteidigung der kirchlichen Lehre zur Unauflöslichkeit der Ehe und der Möglichkeit der Keuschheit.

© FKTh 2020