Vierteljahresschrift für das Gesamtgebiet der katholischen Theologie
Begründet von Kardinal Leo Scheffczyk • ISSN 0178-1626
Navigation

Zusammenfassung

Johannes Nebel:
Liturgie im Glanz der frühen Kirche
Reflexionen über ein neues Grundlagenwerk zu Prinzipien der Liturgie
(FKTh 2020-2, S. 101–126)

In seinem 2019 erschienenen Buch „Altar und Kirche“ hat Stefan Heid ein Grundlagenwerk
zur Liturgie vorgelegt, das Ergebnis umfangreicher Forschungen ist. Kultische
Vertikalität (welche die Caritas miteinbezieht), Gebet, Opfer und Bischöflichkeit werden
als Grundlagen sowohl für Liturgie als auch für Kirche erkennbar. Der Altar hat hierbei
zentrale Bedeutung. Dieser Artikel bringt zentrale Buchinhalte in systematische Zusammenschau
und lässt daraus auf Schlussfolgerungen des Buchautors sogar stellenweise
ein noch ausgewogeneres Licht fallen. Aus dem Buch werden Maßstäbe christlicher
Sakralität ermittelt. Besonders wird erschlossen, wie christliche – und nochmals speziell
römische – Liturgie in der Jerusalemer Tempeltradition verwurzelt ist. Daraus wird
es möglich, die Liturgiegeschichte in umfassenderer Linienführung wahrzunehmen und
auch die nachkonziliare Liturgiereform darin konstruktiv einzuordnen.

© FKTh 2020